Was macht einen guten Schaltschrank aus - und was seinen Produzenten?

Wir haben diese zwei Fragen von unseren Kunden beantworten lassen. Sie kommen vorwiegend aus den Branchen Elektrotechnik, Druckluft, Nahrungsmittel, Straßenbaumaschinen, Photovoltaik, Windkraft sowie dem allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau. Ob Serienfertigung in größeren Stückzahlen oder das individuelle Projekt mit einem Schaltschrank in Losgröße 1: Die Antworten waren ähnlich. Im Grunde genommen wird von uns Verlässlichkeit, Termintreue und eine handwerklich saubere Arbeit zu einem vernünftigen Preis erwartet. Diese Antworten werden wenig überraschen.

 Werte wie diese lassen sich "Made in Germany" im internationalen Wettbewerb allerdings nur dann erfolgreich aufbauen, wenn optimierte Prozesse, moderne Fertigungstechniken, ein hoher Grad an Automatisierung und effektive Lagerhaltung die Kosten innerhalb der Wertschöpfungskette senken. Unsere Arbeit in ein lückenloses Qualitäts- und Prozessmanagement hat sich gelohnt. Das belegen allein schon die stetig steigenden Mitarbeiterzahlen von SCHUBS.

Datenbankgestützte Systeme haben den Vorteil, dass Baugrößen, Leistungsangaben oder Anschlussmöglichkeiten von Komponenten im Schaltschrankbau nur an einem zentralen Ort erfasst und gepflegt werden müssen. Voraussetzung für diese effiziente wie konsistente Arbeitsweise sind zeitintensive Vorarbeiten, die den Workflow innerhalb des Projekts dann allerdings erheblich schlanker und schneller machen.Wir haben deshalb viel Energie und unser gesamtes Wissen in die Dokumentation und die Verfahrensabläufe für den Bau von Schaltschränken investiert. Das Ergebnis: Wir liefern selbst Schaltschränke mit Losgröße 1 unter den Bedingungen einer Serienproduktion - international wettbewerbsfähig "Made in Germany".

Preiswerter einkaufen

Durch den hohen Anteil von Schaltschränken und Steuerungslösungen in Serie, können wir Komponenten preiswerter einkaufen. An den daraus resultierenden Synergien bei Einzelprojekten lassen wir unsere Kunden teilhaben - auch was unsere klar strukturierten und lückenlos dokumentierten Fertigungsabläufe betrifft. Hier arbeiten wir gerne mit Vormontagebaugruppen, die letztlich die Durchlaufzeiten beim eigentlichen Schaltschrankbau senken.

Qualität verbindlich

Wir fertigen für unsere Kunden basierend auf dem Qualitäts- und Umweltmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN ISO 14001:2004. Das Lieferprogramm von SCHUBS reicht dabei von Kleinsteuerungen, Antriebs- und Regeleinheiten für Motoren und deren Regelung in AC- oder DC-Technik, über Mehrmotorenantriebe für bahnfördernde Materialien bis hin zur komplexen Steuerung mit Visualisierungssystemen und Rechnerkopplung. Jeder Schaltschrank wird vor der Auslieferung gemäß den entsprechenden nationalen und internationalen Normen geprüft und auf Wunsch weltweit vor Ort verkabelt und in Betrieb genommen.